kolbenkasi - Astra F Stufenheck
  Home
  Astra F Stufenheck
  C20XE Neuteile für den Umbau
  Kadett C Aero
  Simson KR 51-2 Schwalbe
  Kadett C Coupe
  Kadett C Limo
  Seat IBIZA GTi
  Eigene Videos
  Gästebuch
  Kontakt
  Counter
Astra F Stufenheck C14SE


Hier nun mein Alltagsauto



...ein ganz schlichter Astra F Stufenheck in weiß...



...großer Kofferraum...



...GL Ausstattung... nix besonderes...




aber auch aus so einem Wagen kann man ja mal was machen

Nach einiger Zeit waren dann die Stoßdämpfer defekt und ich besorgte mir ein Fahrwerk von der Firma FK mit der Tieferlegung 60/40mm. Die Stoßstangen wurden in Wagenfarbe lackiert. Da ich noch die BBS in 7x16 ET 25 von meinem Ibiza hatte habe ich sie auf den Astra geschraubt und das passt erstaunlich gut find ich. Die Reifengröße beträgt 195/45 R 16. Habe dann noch andere Scheinwerfer und Fahrtrichtungsanzeiger, oder auch Blinker genannt, verbaut. Im gleichen Zug kam ein anderes Kühlergrill vom Facelift.
















Habe dann auch den Innenraum etwas umgestalltet



Vorbereitung für die Zusatzinstrumente











 
So sehen die Instrumente an der A-Säule aus!!


So hier mal ein paar Fotos was ich so mit dem Motor gemacht habe!!

Motoroptimierung

da der Abstand zu den Instrumenten gebern zu nah war habe ich mir eine Distanzplatte gemacht!


Adapterplatte auf Dichtungsmaß


Adapterplatte auf Krümmer, weiß lackiert um das Material besser zu zeigen!!


Adapterplatte mit bearbeitetem Krümmer


verrußter Kolben


Zylinder gehont


neuer Kolben und Pleullager


neue Kolben im Block


Ventile nach 200.000km


Ventile nach 2 Stunden schleifen und polieren


Auslasskanal bearbeitet


Auslass und Einlasskanal bearbeitet


hochglanzverdichtete Ansaugbrücke C14SE




Bremse



alte ATE Powerdisk



neue Brembo Max



schön belüftet



und in 256mm Durchmesser



EBC blackstuff



fertig bis aus die Belüftung die ich noch baue.


Lackierung


hier mal ein Versuch wie ich meinen Kofferraumdeckel in Wassertropfeneffekt lackiert habe. Erst schwarz lackiert, dann Wassertropfen drauf und von einer Seite mit weiß angenebelt.




hier sieht man noch wie das Wasser abtrocknet



hier mal die Heckansicht, habe hier extra keine großen Tropfen gemacht damit es realistisch bleibt, als nächstes kam dann der Klarlack und ab da fingen die Schwierigkeiten mit dem Fotografieren an.



nun glanz drauf


und der Kofferraumdeckel ist nicht mehr nass!!!



mit etwas weniger Licht ging es dann doch noch!!
















Heute waren schon 1 Besucher (6 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=